Akupunktur

Akupunktur
categories
Dokumente

Ohrakupunktur zur Raucherentwöhnung

Die gesamte Ohroberfläche stellt eine Reflexzone dar, über die alle Teile des Körpers erreicht werden können. Werden bestimmte Stellen am Ohr gereizt, können Störungen, Schmerzen und Erkrankungen in den entsprechenden Organen oder Körperteilen behandelt werden.

Für die Behandlung werden spezielle dünne Ohr-Nadeln, Laserakupunktur oder auch sogenannte Dauernadeln verwendet.
Bei Dauernadeln handelt es sich um ca. 2 mm lange Nadeln, die in Akupunkturpunkte im Ohr eingestochen und mehrere Tage belassen werden. Diese können zusätzlich zuhause mit sanften Druck oder mit einem kleinen Magneten stimuliert werden, um die Wirkung zu verstärken.

Als besonders wirksam hat sich die Ohr-Akupunktur in der Therapie von Suchtkrankheiten (Nikotin, Alkoholabhängigkeit und Übergewicht) erwiesen.

Suchttherapie:
Akupunktur kann hier helfen entzugserscheinungen zu reduzieren. Hierzu zählen Symptome wie innere Unruhe, Reizbarkeit, Aggression, Schlafstörungen und Heißhunger.

“Es ist ganz leicht, sich das Rauchen abzugewöhnen; ich habe es schon hundert Mal geschafft.”

Mark Twain

Ablauf der Therapie
Telefonisch vereinbaren wir ein Datum, an dem Sie Ihre letzte Zigarette rauchen und vereinbaren in den darauf folgenden 48 Stunden die erste Ordination. Während der Erstordination werde ich mit Ihnen den Ablauf der Behandlung besprechen, Vorerkrankungen und laufende Medikamente erfasst und Fragen zur Therapie beantwortet.

Aus Erfahrung werden im Anschluss ca. 5-10 Behandlungen für einen optimalen Erfolg benötigt.